IPTV Anbieter, Internetfernsehen, InternetTV

Alles zum Thema IPTV, Internetfernsehen - Schweiz
 



Zattoo - Peer to Peer IPTV - Schweiz und international


Es gibt tatsächlich Leute, die keinen Fernseher haben bzw. unzureichend mit Programmen versorgt sind. Damit man nicht ganz auf TV verzichten muss, gibt es mittlerweile Software, die Fernsehen über das Internet ermöglich. Eine davon ist Zattoo, welche wir hier etwas genauer vorstellen wollen. Die Software ist kostenlos und sowohl für Windows als auch für Mac OS X 10.4 und Linux erhältlich.

Wir werden hier in der Hauptsache die Version für Windows betrachten, mit Ausnahme der Installation verhält sich die Software für Mac OS X und Linux sehr ähnlich.


Die Technik

Die Software basiert ähnlich wie Tauschbörsen auf einem Peer to Peer System, damit können die Betreiber  mit weniger Servern und Bandbreite auskommen. Der Anwender erhält dafür relativ kurze Umschaltzeiten. Ein Wechsel des Kanals dauert etwa 2-3 Sekunden, andere Software braucht durchaus 5-10 Sekunden bis ein neues Bild zu sehen ist.


Installation

Die Software kann man auf http://www.zattoo.ch und http://www.zattoo.com herunterladen.  Es werden Installationspakete für Windows 2000 und XP, Windows Vista, Mac OS X und Linux angeboten. Der Klient für Linux ist sowohl für RPM-basierte Systeme wie SUSE Linux, als auch für Debian und Ubuntu 6.10 erhältlich. Die Mac Software arbeitet noch nicht unter Leopard (OS X 10.5), aber unter 10.4.

Windows XP und 2000

Die Installation der Software geht leicht von der Hand, es sind keine weiteren Einstellungen, außer der Bestimmung des Installationsortes. Die Netzwerkeinstellungen werden direkt von Windows übernommen. Unter XP muss beim ersten Start der Netzwerkverkehr durch die Firewall freigegeben werden. Selbstverständlich muss auch eine andere eventuell eingerichtete Firewall entsprechend konfiguriert werden.

Windows Vista

Die Installation funktioniert genauso wie unter XP, wenn man einmal davon absieht dass man die UAC(User Account Control) abnicken muss

Mac OS X

Die Software lässt sich wie meistens nach dem Öffnen des Diskimages einfach in den Ordner Programme kopieren, Genau wie unter Windows muss dann auch die Firewall entsprechend eingerichtet werden.

Linux

Die Installation unter Linux ist abhängig von der eingesetzten Distribution, im Downloadbereich von Zattoo ist aber eine entsprechende Anleitung vorhanden.

Router

Ein eventuell vorhandener Router muss weder manuell noch per UPnP, Universal Plug and Play,  weiter konfiguriert werden.


Die Software

Die Software erscheint aufgeräumt und im eleganten Metallic-Look. Es finden sich lediglich ein Button in Form des Zattoo-Logos für die Kanalliste, sowie Lautstärkeregler und ein Schalter für die Vollbildfunktion. Die Software ist komplett in Englisch gehalten, was aber nicht weiter auffällt, da die meisten Funktionen selbsterklärend sind.

Beim Start wird man aufgefordert Emailadresse und Kennwort der Registrierung anzugeben, wenn man will kann das auch gespeichert werden. Danach hat man Zugriff auf das gesamte Angebot. Nach dem Start und beim Umschalten, sieht man auf der Fläche wo später das Fernsehbild zu sehen ist Werbung. Davon abgesehen verhält sich die Software ähnlich wie ein Fernseher. Die Liste mit den angebotenen Programmen dient gleichzeitig zum Wechseln der Sender, so dass man keine Programmbelegungen lernen muss. Die Größe des Fensters lässt sich von winzig klein bis auf Vollbild einstellen, so dass man während der Arbeit bequem seine Lieblingssendung verfolgen kann.


Das Bild


Neu: In der Schweiz jetzt auch in HD-Qualität!

Seit Augutst 2008 kann in der Schweiz Zattoo auch in hochauflösender Qualität genutzt werden. Richtiges HDTV bekommt man allerdings nicht. Das Bildmaterial wird aller Wahrscheinlichkeit nach auf eine höhere Auflösung hochgerechnet. Die Option ist nicht kostenlos. Für einen geringen Betrag von 3,75 CHF im Monat erhält man wahlweise bessere Bildqualität u.a. für die Sender SF 1, SF 2, SF Info, RTL, Sat 1 und Pro 7.


So gut sich die Software schon als Beta anfühlt, das Bild bedarf doch noch einiger Verbessrungen. Es ist zwar um einiges besser als viele Sachen bei YouTube und ähnlichen Videoplattformen, aber es reicht meist an das alte Analogfernsehen qualitativ nicht heran. Daran ist aber weniger das Bildmaterial, als die häufigen Artefakte schuld.

Dabei ist aber auch eine große vorhandene Rechenleistung nicht zu unterschätzen. Die Software läuft zwar auch auf Systemen mit weniger als den geforderten 1,5 GHz aber die Bildqualität lässt merklich nach. 


Die Fernsehprogramme

Die Software Zattoo ist nicht in allen Ländern verfügbar, sondern nur in einigen Ländern der EU. Darüber hinaus sind nicht alle Sender in allen diesen Ländern empfangbar. Die Software entscheidet an Hand der öffentlichen IP wo man sich befindet.


Land
verfügbare Sender

Schweiz

3Sat, Al Jazeera, ARTE, BBC World, BBC One, Bloomberg Television, Canale 5, CNBC Europe, CNN International, DMAX, DSF, Das Erste, EuroNews,  Eurosport,  France 2,  France 3,  France 4,  France 5,  France 24,  Giga,  Game TV,  Italia 1, ITV,  Kabel eins,  KiKa,  La 7, M6,  MTV Central|MTV Schweiz,  n-tv,  ORF 1,  ORF 2,  ProSieben,  RAI Uno,  RAI Due,  RAI Tre,  Rete 4, RTL,  RTL 2,  Sat.1,  SF 1, SF zwei, SF info, Star TV, Sumo.tv, Super RTL Schweiz, TeleZüri, TSI 1, TSI 2, TSR 1, TSR 2, tv.gusto,TVE Internacional, VIVA, VOX, WDR Fernsehen, ZDF

Deutschland

 ABC News Now*, Al Jazeera*,  Canal 24 Horas,  Comedy Central,  CNN International,  Das Vierte,  DMAX,  Deutsches Sportfernsehen|DSF,  France 24*,  GIGA,  LUXE.TV,  MTV Central|MTV,  Nickelodeon |NICK,  SF info,  sumo.tv,  table tennis live,  Telezüri,  The Poker Channel,  Tier TV,  tv.gusto,  Radiotelevisión Española|TVE Internacional,  VIVA,  AutoMoto TV (DE)

Dänemark

 DR1,  DR2,  NRK1,  NRK2,  SVT1,  SVT2, TV2,  TV 4,  abc NEWS NOW,  Al Jazeera*,  Deluxe Musik,  Deutsche Welle,  France 24*,  RTL,  sumo.tv,  The Poker Channel,  ttlive.tv

Vereinigtes Königreich

 BBC One,  BBC Two,  BBC Three,  BBC Four,  BBC News 24,  BBC Parliament ,  Canal 24 Horas,  CBBC Channel,  CBeebies,  DW-TV*,  France 24* ,  SF info,  Radiotelevisión Española|TVE Internacional,  TV Polonia

Spanien

 abc News Now,  Antena 3 (Spanien)|Antena 3,  Canal 24 Horas,  Cuatro,  DW-TV*,  Extremedura TV,  France 24*,  TVE1,  TVE2,  La Sexta,  SF info,  Telecinco,  Teledeporte,  TV Polonia

Belgien

 Al Jazeera,  DW-TV,  France 24,  La Une,  La Deux,  LUXE.TV,  SF info,  sumo.tv,  The Poker Channel,  TVP Polonia,  VijfTV,  VT4

Norwegen

 Al Jazeera*,  DW-TV,  France 24*,  LUXE.TV,  NRK1,  NRK2,  sumo.tv,  The Poker Channel,  TVP Polonia

Frankreich

 abc News Now,  Al Jazeera*,  Canal 24 Horas*,  EuroNews,  France 2,  France 3,  France 5,  sumo.tv,  Radiotelevisión Española|TVE Internacional,   La Chaîne Parlementaire,  SF info,

* Diese Sender werden in englischer Sprache ausgestrahlt


Das Angebot soll laut den Betreibern noch erweitert werden, um dann ein noch breiteres Spektrum abzudecken.


Fazit

Die Software Zattoo und das Portal befinden sich noch in der Beta Phase, das bedeutet das die Software noch Fehler enthalten kann und sich Details noch ändern können. Sicher kann die Software bei weitem noch keinen echten Fernseher ersetzen, aber sie kann durchaus als zusätzliche Alternative angesehen werden. Zumindest in der Schweiz wo doch eine sehr erhebliche Anzahl von Sendern verfügbar ist lohnt sich ein Blick auf die Software.


 Unterstützt von:


Alle Angaben ohne Gewähr!